Restaurant- und Foodblog

Restaurant- und Foodblog

Willkommen bei „How to Gourmet“!

Schön, dass du den Weg zu How to Gourmet, dem Food- und Restaurantblog aus Erfurt gefunden hast. Auf unserem Blog dreht sich alles um unsere liebste Beschäftigung: das Essen. Die Freude am Genuss kultivieren wir seit einigen Jahren und lernen immer mehr über Zubereitungsweisen, Küchenarten und Esskultur. Das geht glücklicherweise am besten durch ganz viel ausprobieren. Daher findet ihr hier zahlreiche Restaurantbewertungen aus Erfurt, Thüringen und der Welt.

Wie wird man ein Gourmet?

Der Weg eines Gourmets ist ein leckerer. Und eine Einbahnstraße. Nur sehr schwer kann der Gaumen vergessen was er einst genossen hat und zurück zu reiner Nahrungsaufnahme gehen. Aber wer will das auch?

Essen, Trinken und die bewusste Beschäftigung mit Zutaten, Kombinationen und Zubereitungsweisen ist bereichernd. Und macht unfassbar viel Spaß.

Und so wie unser Gaumen immer mehr lernt, so lernen auch wir immer mehr. Bei Restaurantbesuchen, in Markthallen, in Weinkellern und hier auf HOW TO GOURMET.

Wie wird man ein Gourmet?

Der Weg eines Gourmets ist ein leckerer. Und eine Einbahnstraße. Nur sehr schwer kann der Gaumen vergessen was er einst genossen hat und zurück zu reiner Nahrungsaufnahme gehen. Aber wer will das auch?

Essen, Trinken und die bewusste Beschäftigung mit Zutaten, Kombinationen und Zubereitungsweisen ist bereichernd. Und macht unfassbar viel Spaß.

Und so wie unser Gaumen immer mehr lernt, so lernen auch wir immer mehr. Bei Restaurantbesuchen, in Markthallen, in Weinkellern und hier auf HOW TO GOURMET.

La petite France, Erfurt – Käsehimmel am Gothaer Platz

Eine Platte mit Käse und/oder Wurstspezialitäten gehört für mich zu einem Urlaub dazu wie Kofferpacken. Mit Freunden am Tisch sitzen, Wein trinken, Abendsonne genießen - das sind alles kleine Anker, die mich sofort in einen tiefenentspannten Urlaubsmodus beamen. Kein...

Bachstelze, Erfurt – Qualität schlägt Skepsis

Der Skeptiker in dieser Geschichte bin nicht ich, der Skeptiker in dieser Geschichte ist unser Freund Benny. Benny begleitet uns oft auf unseren Restaurant-Abenteuern, er schätzt gutes Essen, schöne Atmosphäre und feinen Wein. Was er bisher nicht schätzen wollte, ist...

How to…Essen als Kunstwerk

Ich hebe eine spitz gezackte Gabel und stoße sie in ein prächtiges Gemälde. Das Material zeigt kurz Wiederstand, gibt dann aber nach. Es blättert zu allen Seiten auf, zerplatzt und zerfließt.
Ab und an, wenn ich in einem Restaurant vor einem Teller sitze, dann tut es mir in der Seele weh, das vor mir liegende Kunstwerk zu zerstören…