Eigentlich versuche ich die Restaurantberichte objektiv zu halten. Klar wird meine Meinung deutlich, aber ich versuche sie immer sachlich zu begründen. Diesen Bericht möchte ich allerdings total subjektiv beginnen: ich mag das Ballenberger. Ich würde sogar sagen, dass es aktuell mein liebstes Restaurant in Erfurt ist. Neugierig, wieso? Dann lies die folgende Liebeserklärung (voller sachlicher Begründungen):

Restaurant Tipp Erfurt Ballenberger
Ballenberger Erfurt

Gemütliches Ambiente im Restaurant Ballenberger

An einem wunderbar sonnigen Mittwochmittag betreten Flo und ich das Ballenberger. Bevor es für ihn nach China geht, wollen wir uns noch einmal Küche gönnen, die sich selbst als moderne Landküche Europas beschreibt.
Es riecht schon fast nach Frühling an diesem Tag, dabei ist es Januar.

Eines der besten Restaurants in Erfurt

Ähnlich wie im Mathilda fühle ich mich schon beim Eintreten wohl. Ich mag diese dunkelblaue Wand mit der goldenen Garderobe. Das Ballenberger fächert sich nach rechts und links auf. Rechts wird heute ein Gastraum für eine große Kaffeetafel eingedeckt, geradeaus schaut man auf eine Vitrine voller Käse und Wurst aus Frankreich, dahinter sieht man die Küche. Links sitzen fröhliche Menschen vor ihrem Mittagessen oder schlürfen einen Mitte-der-Woche-Cocktail. Bestens ausgeleuchtet von der Wintersonne.

Wir nehmen an einem kleinen Tisch am Fenster Platz. Über mir an der Wand hängen große Bilder im Stil von Polaroid-Fotos.

Speisekarte Ballenberger Erfurt

Die Karte im Ballenberger ist klein, wechselt dafür aber regelmäßig

Wird nicht langweilig: Restaurant mit wechselnder Karte

Die Karte im Ballenberger wechselt wöchentlich, daher ist es überhaupt nicht schlimm, dass ich in zwei Wochen schon wieder hier sein werde. Und überhaupt geht es mir meistens so, dass ich am liebsten kein Gericht auf der Karte auslassen würde. Wir entscheiden uns heute für Folgendes: Gebeizte Forelle mit rote Bete (eine Portion zum Teilen), Ente mit Polenta und Seitlingen, Heilbuttfilet mit Selleriepüree, Oliven, Tomaten und Kapern und zum Dessert teilen wir uns ein Gericht mit den Zutaten Heidelbeere, Punsch, Baiser.

Das Preisniveau im Ballenberger ist im Erfurter Vergleich nicht niedrig, für die gebotene Qualität jedoch absolut angemessen. Am Abend zahlt man für drei Gänge 36€ (56€ mit Weinbegleitung), für vier 42€ (70€ mit Weinbegleitung). Einzeln liegen die Hauptgerichte bei ca. 20€. Mittags reduziert sich der Preis für drei Gänge auf 32€, zwei Gänge gibt es zwischen 12 und 14 Uhr für 26€.

Frühstück, Mittag, Kaffee und Abendessen

Neben Mittag- und Abendessen wird im Ballenberger auch Frühstück serviert. Wir haben es selbst noch nicht ausprobiert, haben aber bisher nur Gutes gehört. Zwischendurch wird außerdem selbstgebackener Kuchen serviert.

Während die Speisekarte nur wenig Platz einnimmt, ist die Weinauswahl umso größer. Wir verzichten in dieser Beschreibung jedoch auf die Bewertung der Getränke, da wir zum Mittag nur Wasser getrunken haben.

Gebeizte Fjordforelle Ballenberger

Vorspeise: Gebeizte Fjordforelle auf rote Bete

Die Vorspeise

Und los geht die Speisereise: die gebeizte Fjordforelle landet auf ihrem rote Bete Bett auf unseren Tellern. Sehr fürsorglich wurde die geteilte Portion direkt auf zwei Tellern serviert. Danke, für die Vermeidung von akutem Futterneid.

Der Fisch ist geschmacklich sehr intensiv. Frisch und salzig. Knallig orange. Dazu harmoniert die rote Bete, welche fruchtig mariniert ist, perfekt. Die Säure unterstreicht den Geschmack ideal. Wir freuen uns darüber, mit dem dazu servierten frischen Wallnussbrot die tiefrote Soße zu dippen.

Einziges Manko an diesem Gericht sind die darübergestreuten kleinen Pumpernickel-Bröckchen. Diese sind so hart, dass der Biss darauf ein unangenehmes Knacken verursacht und wir ein bisschen um unsere Zahngesundheit fürchten. Geschmacklich tragen sie nichts zur ohnehin vorhandenen Exzellenz des Gerichtes bei.

Fisch Restaurant Erfurt

Hauptspeise: Heilbuttfilet mit Selleriepüree und Tomaten-Oliven-Kapern

Das Hauptgericht

Es ist immer schön, wenn die Vorspeise schon so begeistert, dass man die Hauptgerichte kaum erwarten kann. Das servierte Heilbuttfilet ist kein klassisches Wintergericht. Leicht und nahezu sommerlich kommt es daher. Ich frage mich, wo Christin Ballenberger im Januar so geschmacksintensive Tomaten gefunden hat. Zusammen mit warmen Oliven und Kapernäpfeln ergibt das Gemüse ein sehr besonderes, säuerliches Ensemble, das Urlaubsgefühle weckt. Es verträgt sich auch mit dem weitaus winterlicheren Selleriepüree ganz hervorragend.

Das Ballenberger und ein Sellerieschaum, den ich dort vor einigen Jahren mal gegessen habe, ist übrigens schuld an meiner Vorliebe für diese unterschätzte Knolle.

Der Heilbutt, den es natürlich zu all dem Gemüse gibt, ist ebenfalls hervorragend. Wunderbar gegart, zart und grätenfrei.

Schickes Restaurant Erfurt

Hauptgericht: Entenbrust, Polenta, Saitlinge

Als zweites Hauptgericht freuten wir uns über eine eher klassische Winterspeise: Entenbrust mit Polenta und Seitlingen. Die Ente kommt mit einer tollen Kruste, das Fleisch ist minimal trocken. Die Polenta ist wunderbar geschmacksintensiv. Sie beeindruckt uns durch ihre perfekte Konsistenz. Fest, aber nicht trocken. Dazu gibt es eine grandiose kräftige Soße, die jeder Mensch in Thüringen auch gerne mal auf einem Kloß essen möchte. Die Pilze sind ebenfalls geschmackvoll und runden das Gericht sehr gut ab.

Essen gehen Erfurt

Dessert: Sorbet aus Waldbeeren, Baiser, frische Heidelbeeren und Pistazien

Das Dessert

Schlussendlich freuen wir uns noch über das Dessert. Angekündigt als Heidelbeere | Punsch | Baiser , finden wir auf unserem Teller ein Sorbet aus Waldbeeren, Pistazien, frische Heidelbeeren und kleine Baiser-Flöckchen. Das Sorbet ist cremig und bietet mit dem Baiser die ideale Kombination aus süßen und fruchtigen Komponenten. Ich freue mich über jede kleine Baiser-Explosion in meinem Mund und würde am liebsten noch eine zweite Portion nehmen. Ähnlich wie bei den Tomaten frage ich mich auch hier, wo die leckeren Heidelbeeren zu dieser Jahreszeit herkommen.

Restaurant Date Erfurt

In der Theke warten Käse- und Wurstspezialitäten aus Frankreich

Ein Restaurant für Geschäftsessen oder romantisches Dinner

Wie ihr merkt, habe ich heute wirklich wenig zu meckern. Nach den drei Gängen (eigentlich waren es ja nur zwei ganze pro Person) fühle ich mich pudelwohl. Die Größe der Portionen war genau richtig und über den Geschmack habe ich vermutlich ausreichend geschwärmt um euch ein Eindruck von meiner Begeisterung zu geben. Auch der Service war, und dieses Gefühl hatte ich auch bei meinen letzten Besuchen, aufmerksam, professionell aber sehr bodenständig und sympathisch.

Ballenberger Restaurant Erfurt

Seit 6 Jahren gibt es das Ballenberger hinter der Krämerbrücke

Unser liebstes Restaurant in Erfurt

Das Ballenberger in seiner Gesamtheit ist für mich durchaus ein besonderer Ort, aber kein abgehobener. Ich habe das Gefühl dort bei außergewöhnlichen Anlässen gut aufgehoben zu sein, aber auch ein Mittagessen oder ein Stück Kuchen am Nachmittag fühlen sich nicht komisch an, sondern bringen etwas Besonderes in den Tag. Wegen der gebotenen Abwechslung, dem tollen Ambiente und der konsistenten Qualität ist das Ballenberger mein liebstes Restaurant in Erfurt.

Welches ist dein liebstes Restaurant in Erfurt?

Restaurant Ballenberger
Gotthardtstraße 25/26
99084 Erfurt
https://www.das-ballenberger.de/

  • Gaumenwertung 8,5/10
  • Gesamterlebnis 8,7/10
„Sensationell, wir wollen nicht aufhören zu essen!“

DETAILIERTE BEWERTUNG
Mira
Flo
Mira&Flo
Gaumen 8,5/10 Gaumen 8,5/10 Gaumen 8,5/10
Getränke Getränke Getränke
Atmosphäre 9,0/10 Atmosphäre 9,0/10 Atmosphäre 9,0/10
Service 9,0/10 Service 9,0/10 Service 9,0/10
Gesamterlebnis 8,7/10 Gesamterlebnis 8,7/10 Gesamterlebnis 8,7/10

Facebook

Facebook Pagelike Widget

Instagram